schließen
Suche
Suche...
Keine Ergebnisse
    Studenten
    Kollegen bei Krones
    Zurück
    Linda Feldmeier

      Duale Studentin mit der Fachrichtung Elektrotechnik

      Duale Studentin mit der Fachrichtung Elektrotechnik
      Linda Feldmeier

      Fangen wir mit einer kurzen Vorstellung an – würdest du uns ein bisschen von dir erzählen?

      Ich bin Linda, bin 19 Jahre alt und komme aus der Nähe von Regensburg. Ich habe mein allgemeines Abitur absolviert und studiere nun seit 1,5 Jahren dual bei Krones mit der Fachrichtung Elektrotechnik.

      Was sind deine Aufgaben?

      Als duale Studentin habe ich im ersten Jahr in der Firma die grundlegenden elektronischen Fertigkeiten in verschiedenen Kursen in der Ausbildungswerkstatt gelernt. Nebenbei bekamen wir dualen Studenten die Möglichkeit, selbst an kleinen Projekten zu arbeiten, um das Werk vor allem in der Forschung und Entwicklung zu unterstützen. Momentan bin ich aber an der Fachhochschule, da das Semester begonnen hat.

      Eher Organisationstalent oder eher Chaot?

      Ein bisschen von beidem. Wenn man meinen Arbeitsplatz betrachtet, würden mich viele wahrscheinlich eher als Chaot bezeichnen.

      Wie ist deine Abteilung aufgebaut und wie funktioniert die Zusammenarbeit?

      Die Ausbildungswerkstatt ist in verschiedene Berufsgruppen aufgeteilt, welche jeweils den Ausbildern zugeordnet sind. Die Ausbilder wirken dabei aber nicht wie typische Lehrer. Während unserer Projekte gab es bisher immer eine gute Zusammenarbeit zwischen uns und den Ausbildern. Man kommt dabei auch mit den anderen Ausbildungsgruppen zusammen.

      Abgesehen von den Arbeitsgeräten – auf was könntest du bei der Arbeit nicht verzichten?

      Der Kaffee zwischendurch ist mit Abstand das Wichtigste, um wieder mit neuer Motivation an die Arbeit zu gehen oder die Zeit von Computerupdates zu überbrücken.

      Was war bisher deine spannendste Erfahrung bei Krones?

      Meine bisher spannendste Erfahrung war es, das erste Mal bei einem Kunden auf einem Montageeinsatz dabei zu sein und selbst bei der Wartung eines Füllers mithelfen zu dürfen. Es war toll, dann bei der Inbetriebnahme der Maschine das Ergebnis der Arbeit zu sehen.

      Wie verbringst du deine Mittagspause?

      Bei gutem Wetter draußen in der Sonne mit meinen Kollegen. Hin und wieder gibt’s dann auch eine Runde Eis vom Supermarkt nebenan.

      Was macht Krones für dich aus?

      Die familiäre Stimmung und die hilfsbereiten Kollegen, welche bei Fragen immer beratend zur Seite stehen. Außerdem der Erfindergeist der Mitarbeiter.

      Was machst du für deine Work-Life-Balance?

      Ein Ausgleich zur Arbeit ist für mich die Natur. Im Sommer ist das meist ein Ausflug an einen nahegelegenen See nach der Arbeit, an dem man auch des Öfteren auf andere Kollegen treffen kann.

      Theorie und Praxis unter einem Hut

      Theorie und Praxis unter einem Hut

      Mit einem dualen Studium starten Sie mit voller Kraft voraus ins Berufsleben!

      Mehr zum dualen Studium

      krones
      krones
      0
      10
      1